Lee Hazlewood

400 Miles From L.A. 1955-56

Label/AN:  Light In The Attic, LITA1761
Format:  2 LP

 47.00 inkl. MwSt.

Verfügbar : Lieferbar innerhalb von 5-10 Werktagen, soweit verfügbar beim Lieferanten

Rezension

Phoenix, Arizona, Mitte der 1950er. Ein 25jähriger DJ möchte sich als Songwriter und Sänger etablieren, unternimmt etliche Busfahrten nach Los Angeles, wird von den dort ansässigen Labels und Musikverlagen aber konsequent abgelehnt. Schließlich gründet der junge Mann sein eigenes Label Viv Records, wo er zwar nicht sich selbst, sondern andere lokale Künstler vertreibt – wohl aber das kleine labeleigene Studio nutzt, um die eigenen Ideen festzuhalten. Erst unlängst entdeckt wurde der nun liebevoll aufbereitete Archivschatz – nichts weniger als die ersten Aufnahmen des Songwriting-Genies enthaltend! Darunter etliche bis dato unbekannte Hazlewood-Kompositionen und, kaum weniger wertvoll, ein erster Entwurf des “Trouble Is A Lonesome Town”-Zyklus’, der dann 1963 sein Debütalbum wurde. Die Qualität der alten Bänder war offenbar erfreulich gut, die der Songs (nur selten aus mehr als Lees Gesang und Gitarrespiel bestehend) ist es sowieso; der Repertoirewert kaum überschätzbar. Labelüblich wurde kein Aufwand gescheut: Schweres Tip-On-Klappcover, Booklet mit umfassenden Linernotes und raren Fotos, Pressung von RTI! (2019)