Art Tatum

Art Tatum From Gene Norman’s “Just Jazz”

Label/AN:  Vogue, 88985448231
Format:  LP, mono

 29.00 inkl. MwSt.

Verfügbar : Lieferbar innerhalb von 5-10 Werktagen, soweit verfügbar beim Lieferanten

Rezension

Bud Powell, Oscar Peterson, Thelonious Monk, Tete Montuliu, Chick Corea: Die unterschiedlichsten Pianisten zählten und zählen den 1909 geborenen Art Tatum zu ihren wichtigsten Einflüssen, und tatsächlich hat wohl niemand das Klavier im Jazz so definiert wie er. Sein Charakter freilich war so schwierig wie sein Spiel genialisch, weswegen er vorzugsweise alleine auftrat. So etwa Ende der 40er auch im Rahmen der vom Impresario Gene Norman (derselbe, der dann das GNP Crecendo-Label gründen würde) nach dem Vorbild von Norman Granz’ “Jazz At The Philharmonic”-Konzerten gestalteten “Just Jazz”-Veranstaltungen (Granz war übrigens ein Ex-Angestellter von Norman gewesen…). Auf dieser Vogue-LP finden sich neun Aufnahmen aus diesen Shows, jede ein pianistischer Funkenflug. (1953/2017)