Simple Minds

Direction Of The Heart

Label/AN:  BMG Rights, 538821833
Format:  LP 180g

 27.00 inkl. MwSt.

Verfügbar : Lieferbar innerhalb von 5-10 Werktagen, soweit verfügbar beim Lieferanten

Rezension

Um in der Nähe seines todkranken Vaters zu sein, zog Jim Kerr 2019 zurück nach Schottland. Dort traf er sich mit Charlie Burchill, und bis zum Tod des Vaters hatten die beiden die Demoversionen für ein Album aufgenommen, das dann anschließend mit u.a. Bassist Ged Grimes, Keyboarderin Berenice Scott und Schlagzeugerin Cherisse Osey fertigproduziert wurde. Der Opener “Vision Thing” ist Kerrs Vater gewidmet, es ist einer der stärksten Songs der Diskographie seit mindestens 1990, wahrscheinlich seit “Once Upon A Time”. Und tatsächlich beileibe nicht der einzige Track, der an die Glanzzeit der Schotten in der ersten Hälfte der 80er anknüpft. Und an noch frühere Zeiten: “Act Of Love” war der Song, mit dem die Band anno 1978 ihren ersten wichtigen Auftritt eröffnete, sie spielte ihn nur im ersten Jahr – hier findet sich, als Zirkelschluß quasi, eine sehr überzeugende Neufassung. Kann man als Symbol dafür sehen, wie erstaunlich gut diese Band gealtert ist. Es gab Zeiten, da hätte niemand mit einem Spätwerk solcher Klasse gerechnet… (2022)

Recently viewed products