Gogo Penguin

Fanfares

Label/AN:  Gondwana Records, GONDLP008
Format:  2 LP

 28.00 inkl. 19% MwSt.

Verfügbar : Lieferbar innerhalb von 5-10 Werktagen, soweit verfügbar beim Lieferanten

Rezension

Das Debüt des Trios um Pianist Chris Illingworth war so bemerkenswert, daß – so seinerzeit die Rezension der BBC – es des ungewöhnlichen Bandmonikers gar nicht bedurft hätte; man würde sich das Ensemble auch merken, wenn es als The John Smith Trio auftreten würde. Natürlich wurden vielerorts schnell Vergleiche zum 2012 ja schon seit vier Jahren nicht mehr existierenden Esbjörn Svensson Trio aufgestellt, tatsächlich beriefen sie sich selbst auf die Schweden (der erste Track heißt ja nicht umsonst “The Seven Sons Of Björn”), doch hatten Gogo Penguin sich längst ihren eigenen Weg gesucht –  der neben der Bop-Tradition und der offensichtlichen Sozialisation mit etwa Massive Attack und Aphex Twin auch hörbare Klassik-Einflüsse von Debussy bis Schostakowitsch mit einschloß. Ein grandioses Debüt; zum Zehnjährigen wurde nochmal Vinyl gepreßt. (2012/2016, Pressung aktuell)