Clifford Brown

Jazz Immortal (feat. Zoot Sims)

Label/AN:  Match-Ball Records, 29016
Format:  LP 180g

 16.50 inkl. MwSt.

Verfügbar : Lieferbar innerhalb von 5-10 Werktagen, soweit verfügbar beim Lieferanten

Rezension

Erst vier Jahre nach dem frühen Tod des genialen Trompeters wurde diese aus zwei fantastischen 1954er Sessions bestehende LP veröffentlicht (auf Pacific Jazz; in Europa erschien sie erst weitere fünf Jahre später unter dem Titel “Warm!”). Das gemeinsam geführte Quinett mit Max Roach existierte hier schon, doch fanden diese Aufnahmen ohne Roach statt – am Schlagzeug saß mit Shelly Manne aber adäquater Ersatz. Wichtigster Partner hier ist jedoch West Coast-Saxophon-Ikone Zoot Sims, neben Bob Gordon (Bariton), Posaunist Stu Williamson, Russ Freeman am Klavier, und alternierend Joe Mondragon und Carson Smith am Bass. Bemerkenswert ist das Album aber nicht nur für den für Brown ungewöhnlichen Cool Jazz-Context, sonderm auch aufgrund der exzellenten Arrangements von Jack Montrose! (1960, rec. 1954/2019)