Brother Jack McDuff

Moon Rappin’

Label/AN:  Blue Note, 4535205
Format:  LP 180g

 23.00 inkl. 19% MwSt.

Verfügbar : Lieferbar innerhalb von 5-10 Werktagen, soweit verfügbar beim Lieferanten

Rezension

Wer das Album nicht kennt, würde mit Sicherheit auf ein späteres Entstehungsjahr tippen, mindestens 1974. Der Soul Jazz-Pionier umgab sich hier mit Wah Wah-Gitarren, Bläsern, wortlosen Chören, Hall-Effekten und elektrischem Bass (grandios: Richard Davis!) und entwarf einen Space-Funk, der 1969 noch als visionär gelten mußte. Fans von McDuffs quecksilbrigem Spiel auf der B3 kommen auf ihre Kosten, doch läßt der Leader anderen Solisten (etwa Bill Phillips, auf dem Tenorsax so inspiriert wie auf der Flöte!) reichlich Raum. Vielleicht das abenteuerlichste Album in McDuffs Diskographie der 60er; Kevin Grays Mastering läßt die faszinierenden Details der Arrangements so gut wie nie zuvor zur Geltung kommen! (1969/2022)