The Mars Volta

Octahedron

Label/AN:  Clouds Hill, CH185
Format:  2 LP, coloured vinyl

 29.50 inkl. 19% MwSt.

Verfügbar : Sofort

Rezension

Der hyperaktive Omar Rodriguez-Lopez fand nach etlichen, meist brillanten Soloexkursen auch mal wieder Zeit für seine Band – und führte diese bei dieser Gelegenheit zu neuen Ufern. “Octahedron” war deutlich weniger hektisch als die bisherigen Mars Volta-Alben, doch nicht weniger kreativ. Die anderen Talente in der Band, vor allem Sänger Cedric Bixler-Zavala und Lopez’ Gitarrenkollege und Bruder im Geiste, Chili-Peppers-Gitarrist John Frusciante, bekommen den ihnen angemessenen Raum; doch ist das nicht das einzige Novum: Hatte man hinter der unübersehbaren Ideenflut bislang zwar das Genie des Bandchefs erkennen können, so war von nun auch seine Qualität als Songwriter in Stein gemeißelt! Zur Ruhe kommt man hier immer noch eher selten, aber “Octahedron” bedeutete mindestens zwei Schritte in Richtung Ausgewogenheit. Unter anderem auch jener zwischen Led Zeppelin und Pink Floyd. Muß man auch erstmal bringen. – Die vom Hamburger Clouds Hill-Studio eigens für Vinyl neu gemasterte Version ist streng limitiert, gepreßt wurde auf rot- bzw. gelb-transparentem Vinyl. Beim Label bereits vergriffen; wir haben wenige Exemplare. (2022)