Jackie McLean

Tippin’ The Scales

Label/AN:  Tone Poet / Blue Note, 3551975
Format:  LP 180g

 45.00 inkl. 19% MwSt.

Verfügbar : Lieferbar innerhalb von 5-10 Werktagen, soweit verfügbar beim Lieferanten

Rezension

Hier gäbe es tatsächlich ein Argument, warum das Album 17 Jahre im Labelarchiv versteckt blieb, bevor die Japaner es fanden und veröffentlichten: So progressiv wie der direkte Vorgänger “Let Freedom Ring” (oder das anknüpfende “One Step Beyond”) ist dieses Album nicht. Das Titelstück, eine von zwei Eigenkompositionen, paßt noch am ehesten zu den umgebenden Meisterwerken, doch auf dem Großteil des Albums bewegt sich McLean auf deutlich gemäßigterem Terrain, nicht nur mit “klassischem” Hard Bop, sondern auch mehrfach nah am Blues. Ein hervorragendes Album ist es aber dennoch! Pianist Sonny Clark steuerte gleich drei Stücke bei, darunter das wunderbar charmant-entspannte und treffend betitelte “Nicely”; und auf “Cabin In The Sky”, einem Musical-Standard aus dem Jahre 1940, läßt McLean sein Altsaxophon so voll und warm klingen, wie man es sonst selten von ihm gehört hat. Auch hier handelt es sich um die erste Vinylausgabe seit über dreieinhalb Jahrzehnten! (1979, rec. 1962/2022)