Snowpoet

Wait For Me

Label/AN:  Edition Records, EDNLP1166
Format:  LP 180g, coloured vinyl

 27.50 inkl. 19% MwSt.

Verfügbar : Lieferbar innerhalb von 5-10 Werktagen, soweit verfügbar beim Lieferanten

Rezension

Einer eindeutigen Genre-Zuordnung entzog sich die Band, im Kern aus Sängerin Lauren Kinsella und Keyboarder/Bassist Chris Hyson bestehend, von Anfang an. Auch das dritte Album könnte man mit demselben Recht als sehr anspruchsvollen Pop bezeichnen wie als Jazz, wofür nicht zuletzt Sidemen wie Saxophonist Josh Arcoleo, Geigerin Alice Zawadski und Drummer Dave Hamblett sprechen. Joni Mitchell und Steely Dan zählt die Band ebenso zu ihren Einflüssen wie Maurice Ravel, Keith Jarrett oder den Experimental-Elektroniker Flying Lotus. Man könnte auch noch Namen wie Annette Peacock, Kate Bush, Laurie Anderson oder Björk ins Spiel bringen. Neben der faszinierenden Musik zwischen allen Stühlen spielen bei Snowpoet von jeher auch die Inhalte eine tragende Rolle; Kinsellas Texte, teils gesungen, teils gesprochen (meist irgendwo dazwischen), sind große Literatur, wunderbar sensibilistische zeitgenössische Lyrik. Ein Album von textlich wie musikalisch denkbar großer Vielschichtigkeit, das nach intensiver Auseinandersetzung und Erforschung verlangt. (2021)