Kim Salmon & The Surrealists

Ya Gotta Let Me Do My Thing

Label/AN:  Bang! Records, BANGLP84
Format:  2 LP

 31.50 inkl. 19% MwSt.

Verfügbar : Lieferbar innerhalb von 5-10 Werktagen, soweit verfügbar beim Lieferanten

Rezension

Schon Mitte der 80er, als die Implosion der legendären Scientists absehbar war, gründete deren Mastermind Kim Salmon die erste Inkarnation der Surrealists. Nach drei Alben für Polydor (Salmon empfand die maximal 6000 verkauften Exemplare als gigantisch, das Label war vermutlich anderer Ansicht) erschien “Ya Gotta…” 1997 wieder auf einem Indie-Label; es gilt längst als Indie-Rock-Meilenstein. Jim Dickinson produzierte; er ist gelegentlich auch an der Hammond B3 zu hören. Kantig und von einer ganz eigenen Anziehungskraft ist diese Musik, durchaus komplex arrangiert und mit einem erstaunlich hohen Anteil an Blues, Soul und Funk. Man stelle sich eine Gemeinschaftsarbeit von Lou Reed, Frank Zappa und Jon Spencer vor, von George Clinton produziert, dann ist man ungefähr in der Gegend… – Erstmals auf Vinyl, dabei auch die Tracks der der CD-Erstauflage beigelegten “You’re Such A Freak”-EP enthaltend und mit ausführlichen neuen Linernotes versehen! (1997/2015)