Oscar Calle & His Cuban Orchestra

1932-1939

Label/AN:  Harlequin, HQ2079
Format:  LP

 15.00 inkl. 19% MwSt.

Verfügbar : Lieferbar innerhalb von 5-10 Werktagen, soweit verfügbar beim Lieferanten

Rezension

In den 1930er Jahren grassierte in Paris das Kuba-Fieber – was etliche der besten Musiker und Ensembles der Karibikinsel motivierte, dauerhaft die Zelte in der französischen Hauptstadt aufzuschlagen, wurden einem dort lukrative Auftrittsmöglichkeiten in teuren Nachtclubs doch geradezu auf dem Silbertablett serviert. Eine florierende Schallplattenindustrie gab es dort auch, weswegen die kubanische Musik dieser Ära auf französischen Labels vermutlich besser dokumentiert wurde als auf heimischen. Der Multiinstrumentalist Oscar Calle zählte zu den ersten Einwanderern, er kam bereits Ende der 20er in der Seine-Metropole an – und begeisterte das Pariser Publikum. 16 der besten Aufnahmen, die er für verschiedene Labels bis zum Ausbruch des Krieges aufnahm, finden sich auf dieser 1990 erschienenen LP. Kleiner Restposten, Nachbestellbarkeit unsicher! (1990)