The Horace Silver Quintet

6 Pieces Of Silver

Label/AN:  Blue Note, 3817618
Format:  LP 180g

 23.00 inkl. 19% MwSt.

Verfügbar : Lieferbar innerhalb von 5-10 Werktagen, soweit verfügbar beim Lieferanten

Rezension

Bei weitem nicht das erste Album des definitiven Hard Bop-Pianisten, doch – von seiner 54er Kooperation mit den Jazz Messengers abgesehen – die erste seiner klassisch zu nennenden LPs. Die Besetzung dieser frühen Inkarnation des Silver-Quintetts bestand denn auch größtenteils aus Messengers: Donald Byrd und Hank Mobley waren die Bläser, Doug Watkins Bassist; den Platz am Schlagzeug übernahm Louis Hayes anstelle von Blakey. Der typische Silver-Sound war trotzdem schon zu spüren, besonders im Opener “Cool Eyes” oder “Senor Blues” – letzterer gilt als erster Standard (von etlichen, die da folgen sollten), den Horace Silver zur Jazzgeschichte beitrug! – Reissue aus der Blue Note Classic Vinyl-Serie, gemastert von Kevin Gray. (1956/2021)