Miles Davis

Birth Of The Cool

Label/AN:  WaxTime In Color, 950627
Format:  LP 180g, coloured vinyl

 20.00 inkl. MwSt.

Verfügbar : Lieferbar innerhalb von 5-10 Werktagen, soweit verfügbar beim Lieferanten

Rezension

Die drei Sessions von 1949/50 markieren wie keine andere Aufnahme jener Zeit den Übergang vom Bebop zum Cool Jazz. Wie man das beschreibt? Daran sind schon andere gescheitert. Mit Tempi hat es nichts zu tun, mit kleinen Besetzungen schon gar nicht (schließlich sind hier neun Leute beschäftigt; fast eine Big Band!). Es hat eher mit der Art und Weise des Spiels zu tun: Der “Streßfaktor” des Bebop ist weg, selbst Up-Tempo-Nummern wie der Opener “Move” klingen vergleichsweise leicht, oder eben: Cool. Im Zweifelsfall höre man sich einfach an, was Miles hier mit u.a. Kai Winding, J.J. Johnson, Lee Konitz, Gerry Mulligan, Gunther Schuller, Kenny Clarke und Max Roach aufgenommen hat. Das ist und bleibt die beste Definition zum Thema… – Limitierte Ausgabe auf rotem Vinyl. (1956/2019)