Donald Byrd & Bobby Jaspar

Cannes ’58

Label/AN:  SAM Records, SAMSRLP25
Format:  LP 180g

 30.00 inkl. 19% MwSt.

Verfügbar : Lieferbar innerhalb von 5-10 Werktagen, soweit verfügbar beim Lieferanten

Rezension

Nach Paris war der Trompeter vor allem gekommen, um bei Nadja Boulonger Komposition zu studieren, sozusagen nebenher scharte er eine der besten Formationen seiner Karriere um sich – bestehend aus den gleichfalls die Jazzbegeisterung des Pariser Publikums genießenden Landsleuten Walter Davis jr., Doug Watkins und Art Taylor. Plus den genialen belgischen Flötisten und Saxophonisten Bobby Jaspar, mit dem Byrd eine Geistesverwandtschaft empfunden haben muß, so großartig funktionierte die Kommunikation der beiden Bläser des erlesenen Quintetts, wie ein legendärer L’Olympia-Mitschnitt und einige Studio-Aufnahmen belegen. Diesen Dokumenten wird hiermit ein weiteres, nicht weniger essentielles hinzugefügt, in Form des Auftritts der fabelhaften Band auf dem einzigen Jazzfestival in Cannes, das im Juli 1958 stattfand. Ein begeisterndes Dokument, zumal der frappierend direkte Live-Sound den Hörer quasi direkt an den Ort des Geschehens bringt! (2022)