Lee Morgan

Caramba

Label/AN:  Blue Note, 3876185
Format:  LP 180g

 26.50 inkl. 19% MwSt.

Verfügbar : Lieferbar innerhalb von 5-10 Werktagen, soweit verfügbar beim Lieferanten

Rezension

Das letzte zu seinen Lebzeiten erschienene Studio-Album des Trompeters ist zu Unrecht eines seiner am wenigsten bekannten; tatsächlich seit der Originalpressung nicht mehr auf Vinyl aufgelegt. Der in die Irre führende Titel nebst Cover-Artwork mag dafür mitverantwortlich sein. Lateinamerikanische Akzente spielen zwar eine Rolle, insbesondere im über zwölfminütigen Titeltrack, doch ist das Album alles andere als South-Of-The-Border-Easy Listening, sondern zeigt einen sich im modalen Spiel ausprobierenden, experimentierfreudigen Morgan, der sich einmal mehr auch als begnadeter Komponist zeigt – mindestens “Cunning Lee” und das äußerst charmante “Soulita” hätten eine Karriere als Standards verdient gehabt! Mit dabei ist nicht nur eine formidable rhythm section aus Cedar Walton, Reggie Workman und Billy Higgins, sondern auch ein 1968 noch wenig bekanntes Saxophontalent namens Bennie Maupin! Unbedingt entdeckenswert, zumal diese neu von Kevin Gray gemasterte Ausgabe dem (aufgrund seiner Seltenheit deutlich teureren) Original klanglich wie preßtechnisch klar überlegen sein dürfte. (1968/2022)