Roberto Alagna

Caruso 1873

Weitere Interpreten:  Orchestre National d’Île de France, Dirigent: Yvan Cassar.
Label/AN:  Sony Classical, 19075950181
Format:  LP 180g

 24.00 inkl. 19% MwSt.

Verfügbar : Lieferbar innerhalb von 5-10 Werktagen, soweit verfügbar beim Lieferanten

Rezension

Wer einmal Enrico Carusos Stimme von Original-78ern gehört hat (also nicht von klanglich “verbesserten” späteren Tonträgern, bei denen dann nicht nur das Schellack-Rauschen, sondern auch die Farben aus Carusos Stimme verschwunden sind), wird Roberto Alagna wohl beipflichten: Der gebürtige Neapolitaner aus einfachen Verhältnissen war der größte Tenor aller Zeiten; zumindest, seit es akustische Aufzeichnungen gibt. Hier verbeugt sich der inzwischen 55jährige französische Kollege tief vor seinem Idol – mit einem interessanten Programm aus Caruso-Favoriten, das entsprechend nicht nur aus auch heute noch bekannten Opernarien bestand, sondern auch aus inzwischen nur noch selten zu hörenden neapolitanischen Canzonen, Liedern und Arien aus Opern, die den Test der Zeit – ob zu Recht oder nicht – nicht bestanden haben: Es gibt hier etliche Perlen zu entdecken… (2019)