Leonardo García Alarcón / Cappella Mediterranea

De vez en cuando la vida

Label/AN:  Alpha, ALPHA428
Format:  2 LP 180g

 36.50 inkl. 19% MwSt.

Verfügbar : Lieferbar innerhalb von 5-10 Werktagen, soweit verfügbar beim Lieferanten

Rezension

“Joan Manuel Serrat y el siglo de oro”, so lautet der Untertitel dieses ungewöhnlichen Albums. Der 1973 geborene katalanische Song-Poet schuf unter anderem das Lied “Mediterráneo”, das in Spanien zum “Song des Jahrhunderts” gewählt wurde; er gilt als der Jacques Brel der spanischsprachigen Welt. Ein großer Serrat-Bewunderer ist auch der argentinische Alte Musik-Spezialist Leonardo García Alarcón, der mit der von ihm gegründeten Cappella Mediterranea hier dessen berühmteste Schöpfung und vier weitere seiner Kompositionen (für sein Ensemble sensibel von Quito Gato arrangiert) in einen Kontext spanischer Musik aus gut einem halben Jahrtausend setzt, von alten katalanischen Liedern über Renaissance und Barock bis zu dem erst 1987 verstorbenen Federico Mompou. Es entsteht ein geheimnisvoller musikalischer Kosmos voller Brücken und Bezüge, die ein tiefes Eintauchen ermöglichen. Begeisternd ist einmal mehr auch das Vokalensemble der Cappella, angeführt von Alarcóns Ehefrau, der fabelhaften Mezzosopranistin Mariana Flores! – Die Vinylversion dieses echten Ausnahmealbums ist auf 1000 numerierte Exemplare limitiert. (2018)