Shirley Horn

Embers And Ashes

Label/AN:  Jazz Workshop, JW104
Format:  LP 180g

 29.00 inkl. 19% MwSt.

Verfügbar : Lieferbar innerhalb von 5-10 Werktagen, soweit verfügbar beim Lieferanten

Rezension

Manchmal hilft der Zufall. Der spielte Miles Davis ein Exemplar dieses auf dem kleinen Stere-O-Craft-Label erschienenen Debüts der Sängerin in die Hände, und der bedeutendste Jazzmusiker des Planeten war begeistert – und sagte das auch jedem, was um so mehr zählte, als daß der Trompeter nicht eben dafür bekannt war, Kollegen mit Lob zu überschütten. Zudem ließ er Horn, die als Pianistin ebenso versiert war wie als Sängerin, in den Pausen seiner Village Vanguard-Sets auftreten, was ihrem Bekanntheitsgrad gewaltigen Auftrieb verschaffte. Ihr nächstes Album erschien dann auch auf dem ungleich größeren Label Mercury. Unbegreiflich freilich ist, warum dieses tatsächlich fabelhafte Debüt (Davis’ Urteilsvermögen ist wohl auch kaum anzuzweifeln) seit seinem Erscheinen nie wieder (1960) aufgelegt wurde, nicht einmal auf CD. Umso willkommener ist diese Jazz Workshop-Edition, wie immer im Tip-On-Cover und auf 500 Stück limitiert! (1960/2022)