Andy Bey

Experience And Judgment

Label/AN:  Speakers Corner / Atlantic, SD1654
Format:  LP 180g

 34.00 inkl. 19% MwSt.

Verfügbar : Lieferbar innerhalb von 5-10 Werktagen, soweit verfügbar beim Lieferanten

Rezension

Ein in vielfacher Hinsicht einzigartiges Album. Diskographisch alleinstehend: Zwei frühe Alben mit seinen Schwestern als Andy And The Bey Sisters lagen mehr als eine Dekade zurück, noch deutlich weiter lag das nächste Werk in der Zukunft. Dem viel zu selten unter den größten Jazz-Stimmen genannten Sänger gelang eine ganz außergewöhnliche Kombination (nicht: Verschmelzung!) von Jazz, Soul und Funk – nicht Soul- oder Fusion-Jazz, sondern eine Begegnung der Gattungen auf Augenhöhe. Man kann natürlich Oscar Brown jr. als Wegbereiter anführen, aber Bey hat seine ganz eigene Vision. Mit am stärksten auf (eine von etlichen grandiosen Eigenkompositionen) “Tune Up” ausformuliert – der Song dürfte gerne doppelt so lang sein. Man sollte aber auch gehört haben, was Bey aus Neil Sedakas “Rosemary Blue” zaubert. Dieses Album muß definitiv zu den hellsten Vokal-Sternstunden der Ära aus allen oben genannten Gattungen gezählt werden. Ganz nebenbei ist es natürlich auch groovy as hell. Und kling fantastisch! – Speakers Corner-Reissue. (1974/2021)