Barney Wilen / Mal Waldron Trio

French Story

Label/AN:   Music On Vinyl, MOVLP3183
Format:  2 LP 180g

 33.00 inkl. MwSt.

Verfügbar : Lieferbar innerhalb von 5-10 Werktagen, soweit verfügbar beim Lieferanten

Rezension

Aufgenommen im Oktober 1989, erschien das Album auf dem niederländischen Timeless-Label damals nur auf CD; zwei Jahre später gab es dann zwar Vinyl – allerdings nur in Japan und Südkorea, und für ein Exemplar davon muß man heute tief in die Tasche greifen, auf dem europäischen Markt sind diese Ausgaben praktisch nicht existent. Der Saxophonist hatte sich mit dem Mal Waldron-Trio (mit Bassist Stafford James und Eddie Moore am Schlagzeug) zusammengetan, um an die legendären Jazz-Soundtracks des französischen Kinos der 50er Jahre zu erinnern; “Movie Themes From France” war denn auch der Originaltitel. Kompositionen von Miles Davis, Art Blakey, Duke Jordan, natürlich auch französischen Meistern wie Michel Legrand und Francis Lai, aus Filmen wie “L’ascenseur pour l’échafaud”, “Des femmes disparaissent”, “Les parapluies de Cherbourg”, “Black Orpheus” (nur scheinbar ein Fremdkörper; der brasilianische Film mit einem Soundtrack von Louis Bonfá und Antonio Carlos Jobim stammte von dem französischen Regisseur Marcel Camus) oder “Les liaisons dangereuses”. Fraglos eines der schönsten Alben aus Wilens späteren Jahren – und hier erstmals komplett auf Vinyl, denn auch die genannten raren Editionen hatten ein verkürztes Programm, um bei einer LP zu bleiben! Die MOV-Erstauflage auf weißem Vinyl ist auf 1000 numerierte Exemplare limitiert und dürfte schnell vergriffen sein… (1990/2022)