Terumasa Hino Quintet

Hi-Nology

Label/AN:  Le Très Jazz Club, LTJC016
Format:  LP, LP 180g

 35.00 inkl. MwSt.

Verfügbar : Lieferbar innerhalb von 5-10 Werktagen, soweit verfügbar beim Lieferanten

Rezension

Man muß sich vor Augen halten: Dieses Album wurde genau einen Tag nach Veröffentlichung von Miles Davis’ “In A Silent Way” aufgenommen! Der Trompeter, der bereits als Teenager Soli von Clifford Brown, Freddie Hubbard und Miles Davis intensiv studierte, hätte wohl kaum mehr auf der Höhe der Zeit sein können. In seinem frisch gegründeten elektrischen Quintett spielten einige der besten Musiker Japans dieser Ära: Saxophonist Takero Muraoka, Pianist Hiromasa Suzuki, Bassist Kunimitsu Inaba (beide an elektrischen Instrumenten) und Hinos Bruder Motohiko am Schlagzeug, der vom japanischen Magazin Swing Journal 15 Jahre hintereinander zum besten Drummer des Inselreiches gekürt wurde. Die entwerfen hier eine faszinierende, originäre Welt zwischen Post Bop, Free und frühem Fusion, die das Klischee, in Japan habe es bis weit in die 70er nur Straight Ahead-Jazz gegeben, ziemlich eindeutig widerlegt. Ein Meilenstein, tatsächlich nicht nur des japanischen Jazz! – Limitierte Neuausgabe. (1969/2024)