Flora Purim

If You Will

Label/AN:  Strut, STRUT271LP
Format:  LP

 25.50 inkl. 19% MwSt.

Verfügbar : Lieferbar innerhalb von 5-10 Werktagen, soweit verfügbar beim Lieferanten

Rezension

17 Jahre nach ihrem letzten Album “Flora’s Song” (2005) war mit einer Fortführung dieser Diskographie kaum mehr zu rechnen. Vielleicht war es der Tod des Freundes Chick Corea (dessen hier mit einer wunderbaren Version von “500 Miles High” gedacht wird), der Flora Purim dazu motivierte, mit beinahe 80 (am 6. März ’22 feierte sie den runden Geburtstag) doch noch einmal ins Studio zu gehen, begleitet von Familie (natürlich Ehemann Airto Moreira, dazu die Töchter Diana und Niura und Schwiegersohn Krishna Booker) und guten Freunden (etwa Gitarrist José Neto und Perkussionist Celso Alberti), um noch einmal ein klassisches Flora Purim-Album aufzunehmen. Daß die einzigartige Mixtur aus Samba, Música popular brasileira, Fusion Jazz und federndem Latin Rock immer noch funktioniert und infektiös wie einst klingt, durfte man erwarten; verblüffend indes ist die Stimme: Ein wenig Patina ist natürlich da, aber Purim kann immer noch alles damit machen, läßt sie in herrlichen Scat-Passagen unbeschwert tanzen und dieselbe Leichtigkeit ausstrahlen, mit der sie in ihrer langen Karriere so viele Platten von Kollegen vergoldete, von Corea über Dizzy Gillespie, Stan Getz, Jaco Pastorius und George Duke bis zu Santana und Grateful Dead-Drummer Mickey Hart. Gut möglich, daß dies nun ihr Abschied ist. Klingen tut das Album nicht danach… (2022)