Alice Cooper

Killer

Label/AN:  Rhino, 8122797167
Format:  LP 180g

 30.50 inkl. 19% MwSt.

Verfügbar : Lieferbar innerhalb von 5-10 Werktagen, soweit verfügbar beim Lieferanten

Rezension

Mit dem Vorgänger “Love It To Death” hatte Vincent Damon Furnier alias Alice Cooper nicht nur die richtige Formel, sondern auch den richtigen Produzenten, Bob Ezrin nämlich, gefunden. Cooper schob noch im selben Jahr nach: “Killer” fachte den Ruf, den seine Band sich mit ihren schnell berüchtigten Live-Shows erspielt hatte, weiter an (etwa durch verstörende Songtitel wie “Dead Babies”), vereinte mitreißenden Hardrock (“Under My Wheels”), die Garagenrock-Wurzeln der Band (“Yeah, Yeah, Yeah”) und als Schock-Rock verkleideten Prog (das durchaus komplexe, achtminütige “Halo Of Flies”!) und zementierte die neugewonnene Position unter den größten Bands der Welt für die nächsten fünf Jahre. Und zwischendrin war auch noch Platz für einen im Grunde rührenden Abschiedssong an den kurz zuvor verstorbenen Freund Jim Morrison (“Desperado”). – Ausgezeichnete Rhino-Wiederauflage im Klappcover, EU-Pressung. (1971/2012)