Miles Davis Quintet with Sonny Stitt

Live At The Free Trade Hall, Manchester, 1960

Label/AN:  Jazz Wax Records, JWR4637
Format:  2 LP 180g

 36.00 inkl. MwSt.

Verfügbar : Lieferbar innerhalb von 5-10 Werktagen, soweit verfügbar beim Lieferanten

Rezension

Zu Coltranes Ausstieg kam es bekanntlich im April 1960, inmitten einer großen Europa-Tour. Trane empfahl Jimmy Heath oder Wayne Shorter als Nachfolger, aber beide standen so kurzfristig nicht zur Verfügung. Schließlich war es Sonny Stitt, der die undankbare Aufgabe übernahm, die Lücke zu füllen. Nun war Stitt nach dem Maßstab des Jahres 1960 kein Innovator, er war und blieb dem Bop verhaftet. Allerdings war er auch einer der besten Bop-Saxophonisten der Charlie Parker-Schule, und sein Spiel mit dem Quintett wird niemand als uninspiriert bezeichnen können. Dokumentiert wurde seine Interims-Mitgliedschaft im Miles Davis Quintet nur mit einigen inoffiziellen Livemitschnitten. Zu Recht berühmt ist jener aus der Free Trade Hall zu Manchester, zumal die Klangqualität erfreulich gut ist. Vor allem aber auch aufgrund exzellenter Soli von Miles wie Sonny! Freilich sind dies ganz andere Konzerte als die vorangegangenen mit Coltrane… – Auf Vinyl ist dies meines Wissens die erste seriöse Ausgabe! (2024)