Tangerine Dream

Machu Picchu

Label/AN:  Kscope, KSCOPE1831
Format:  LP 180g

 28.00 inkl. MwSt.

Verfügbar : Lieferbar innerhalb von 5-10 Werktagen, soweit verfügbar beim Lieferanten

Rezension

Edgar Froese schrieb dieses über 40minütige Stück Musik als Hommage an John Peel, der 2004 in Cusco, also nicht so weit weg von der legendären heiligen Inka-Stätte, verstarb. Peel war bekanntlich einer der frühesten Förderer der Band gewesen, seinem Engagement ist es zu verdanken, daß Froeses Band im England der frühen 70er eines der merkwürdigsten Phänomene der UK-Charts wurde. Zur Veröffentlichung war der musikalische Nachruf eigentlich gar nicht gedacht gewesen; es war Froeses Frau gewesen, die ihn schließlich überzeugt hatte, das Album zur Veröffentlichung freizugeben. Mit allem Recht, handelt es sich doch um einen der Höhepunkte des TD-Spätwerks. – Der farbigen Vinyl-Erstveröffentlichung zum Record Store Day 2019 folgt nun endlich auch eine reguläre Ausgabe. (2012, rec. 2004/2022)