Milt Jackson

Milt Jackson With John Lewis, Percy Heath, Kenny Clarke, Lou Donaldson und The Thelonious Monk Quintet

Label/AN:  Blue Note, 4508227
Format:  LP 180g

 23.00 inkl. 19% MwSt.

Verfügbar : Lieferbar innerhalb von 5-10 Werktagen, soweit verfügbar beim Lieferanten

Rezension

Diese 1952er Aufnahmen sind (gemeinsam mit einer Session für das Hi-Lo-Label) sozusagen die Geburtsstunde des Modern Jazz Quartet, auch wenn der Name noch nicht gefunden war. Jackson galt damals (zu Recht) als einer der Musiker der Stunde; er gab seinem Instrument eine neue Stimme im Jazz – bisher waren Lionel Hampton und Red Norvo die einzigen namhaften Vibraphonisten gewesen. Das urspüngliche 10″-Album “Wizard Of The Vibes”, das vor allem die fünf Aufnahmen jenes um Lou Donaldson am Altsaxophon erweiterten Ur-MJQs enthalten hatte (die Session vom 7. April 1952), wurde 1955 für die 12″-Neuausgabe um zwei frühe Aufnahmen mit Monk aus dem Jahre 1948 ergänzt. Essentieller Stoff! (1955/2022)