Orí Harmelin

Neshima

Label/AN:  Passacaille, PASS8801
Format:  LP 180g

 38.00 inkl. 19% MwSt.

Verfügbar : Lieferbar innerhalb von 5-10 Werktagen, soweit verfügbar beim Lieferanten

Rezension

Wiewohl der in Haifa gebürtige, heute in Basel lebende Lautenist derzeit einer der anerkannt größten Meister auf seinem Instrument ist, ist dies sein erstes Soloalbum. Bekannt ist er vor allem als Mitbegründer des hervorragenden Alte Musik-Ensembles Santenay. Hier kann man ihn nun erstmals ganz allein hören, auf der Laute und auf der (ungleich schwieriger zu handhabenden) vielsaitigen Theorbe, mit einem Repertoire aus Kompositionen der Rennaissance (des Prez, Tallis u.a.) und Harmelins eigenen Bearbeitungen von Tänzen der Epoche. “Neshima” ist hebräisch und bedeutet “Atem” – ein sehr schöner Titel für dieses Album, denn Harmelins hochsensibles Spiel läßt tatsächlich den Atem der Musik fühlen, und der eigene wird sich ihm angleichen. Musik, so schön und fragil wie die auf dem Cover abgebildete Alge aus der Familie der Rodophyten; man kann sich in den Verästelungen verlieren… (2021)