Gerry Mulligan

Night Lights

Label/AN:  New Land, LAND001
Format:  LP 180g

 33.50 inkl. 19% MwSt.

Verfügbar : Lieferbar innerhalb von 5-10 Werktagen, soweit verfügbar beim Lieferanten

Rezension

Ein solcher Titel impliziert eine Balladen-Platte, und genau das ist es auch. Und selbst bei schnelleren Tempi (wie in Luiz Bonfas “Morning Of The Carnival” aus “Black Orpheus”) bleibt die Stimmung cool und gelassen. Die Besetzung ist mal wieder traumhaft: Neben Mulligan stehen Art Farmer und Bob Brookmeyer als weitere Bläser; die Rhythmus-Sektion stellen Jim Hall, Bill Crow und David Bailey. Liebenswert ist die Fassung von Chopins E-moll-Prelude im brasilianischen Gewand – eine der doch eher raren wirklich gelungenen Klassik-Bearbeitungen. – Kevin Gray masterte diese Neuausgabe (das Original erschien auf Philips), die gleichzeitig ein vielversprechendes Label-Debüt darstellt! (1963/2021)