Stanley Turrentine

Rough ‘n’ Tumble

Label/AN:  Tone Poet / Blue Note, 3538218
Format:  LP 180g

 45.00 inkl. 19% MwSt.

Verfügbar : Lieferbar innerhalb von 5-10 Werktagen, soweit verfügbar beim Lieferanten

Rezension

Der Soul Jazz hat sich aus dem Hard Bop entwickelt, und einige Jahre liefen beide Stile nebeneinander. So auch hier: Die Soul-Orientierung sieht man schon der Titelauswahl an (mit Ray Charles’ “What Could I Do Without You” und Sam Cookes “Shake”), aber der Bop-Spirit ist stets zugegen. Die Besetzung dieses Groove-Festes ist mal wieder stellar: An der Front eine vier Mann hohe Bläser-Phalanx aus Turrentine, Blue Mitchell, James Spaulding und Pepper Adams; dazu McCoy Tyner am Klavier, Grant Green an der Gitarre, Bassist Bob Cranshaw und Dizzy Gillespies Lieblingsdrummer Mickey Roker, bei Arrangements von Duke Pearson! Einen schwachen Moment gibt es nicht, aber das Beste kommt zum Schluß: Im raffiniert gesetzten “Baptismal” spielt das Oktett sein Big Band-Potential voll aus, und Turrentines Solo zählt zu seinen besten überhaupt. – Dies ist die erste HQ-Ausgabe des Albums, dessen gewaltige Dynamik einem daher noch nie so schön ins Gesicht blies wie hier! (1966/2022)