Al Di Meola / John McLaughlin / Paco de Lucia

Saturday Night In San Francisco (IMPEX)

Label/AN:  Impex, IMP6045
Format:  LP 180g

 60.00 inkl. MwSt.

Verfügbar : Lieferbar innerhalb von 5-10 Werktagen, soweit verfügbar beim Lieferanten

Rezension

In die Geschichte ging die “Friday Night” ein, als eines der populärsten Live-Alben der Jazzgeschichte. Aber die drei Gitarrengiganten (Di Meola und McLaughlin hatten schon zuvor mit Larry Coryell das “Guitar Trio” gegründet, nach Coryells Ausstieg kam de Lucia hinzu) bespielten die Bühne des Warfield Theatre in San Francisco auch am Folgeabend! Jenes nicht minder spektakuläre, vielleicht sogar: noch stärkere Konzert galt vierzig Jahre lang als undokumentiert, doch tauchten in Di Meolas Archiv unlängst brauchbare Aufnahmen auf – die wurden nun aufwendig restauriert. Auch das klangliche Ergebnis ist mindestens so beeindruckend wie der Mitschnitt des Vorabends, bekanntlich nicht zuletzt in audiophilen Kreisen ein Klassiker! Zu jenem gibt es bei diesen von Di Meola ausgewählten sieben Stücken übrigens keine einzige Repertoireüberschneidung: Dieses Album steht vollkommen für sich selbst! – Für die Impex-Ausgabe (und nur für die!) masterte Bernie Grundman von den 16 Spur-Originalbändern. Der Titel “Orpheo Negro” wurde dabei gestrichen, um maximale Dynamik zu erreichen – weswegen echte Fans dann auch die reguläre EU-Ausgabe brauchen. Die klangliche Meßlatte dürfte aber deutlich bei Impex hängen… (2022)