Bill Charlap Trio

Street Of Dreams

Label/AN:  Blue Note, 3821933
Format:  LP 180g

 24.50 inkl. 19% MwSt.

Verfügbar : Lieferbar innerhalb von 5-10 Werktagen, soweit verfügbar beim Lieferanten

Rezension

Man darf das Album getrost als Hommage an die erste Golden Era des Klaviertrios im Jazz verstehen: Man hört Bill Evans, Peterson, Jamal. Und Brubeck (ok, der hatte ein Quartett). Man begehe nicht den Fehler, das als Retro-Jazz abzutun, gar einen Mangel an Innovation zu attestieren: Charlap ist einer der großen lebenden Meister am Klavier, die Begegnung mit den Ikonen findet stets auf Augenhöhe statt, und sein Spiel ist harmonisch wie melodisch so inspiriert und ideenreich, daß es avantgardistischer Ausflüge nicht bedarf. Sein Trio mit Bassist Peter Washington und Drummer Kenny Washington (nicht verwandt) ist eines der langlebigsten im aktuellen Jazz, es existiert seit fast einem Vierteljahrhundert; entsprechend symbiotisch agiert es – und was es aus diesen acht Standards holt, ist schlicht erstaunlich: Auch das Feld des klassischen Modern Jazz ist offenbar noch lange nicht abgeerntet und immer noch für Überraschungen gut. Ein überragendes Album (und exzellent aufgenommen noch dazu)! (2021)