S.G. Goodman

Teeth Marks

Label/AN:  Verve Forecast, B003496701
Format:  LP

 28.00 inkl. MwSt.

Verfügbar : Lieferbar innerhalb von 5-10 Werktagen, soweit verfügbar beim Lieferanten

Rezension

Mit ihrem Debüt “Old Time Feeling” (2020) gelang der jungen Frau aus Kentucky ein echter Coup, der Hörer wie Kritiker gleichermaßen begeisterte; wer das Album hörte, war sich sicher, Zeuge des Beginns von etwas Wichtigem zu sein. Mit “Teeth Marks” läßt uns Goodman noch tiefer in ihre Welt aus Southern Rock, Alternative, Soul und Singer/Songwriter-Tradition eintauchen. Da gibt es nachgerade sakrale Folk-Balladen (überwältigend ist das a capella gesungene “You Were Someone I Loved”), doch ebenso dreckig-rockende Momente, in denen Goodman die im Albumtitel beschworenen Zähne zeigt. Wer ihr genau zuhört, wird unvermutete Verbindungslinien finden, etwa solche zwischen Neil Young und PJ Harvey, oder auch solche zwischen klassischem Memphis Soul und Pavement. Goodmans Songwriting ist dabei nicht weniger begeisternd und beeindruckend wie die Ausstrahlung ihrer Stimme. Als Kind hatte sie kurzzeitig Gesangsunterricht, fühlte aber instinktiv, daß das Erlernen der “richtigen” Technik sie in eine Sackgasse führen würde und brach die Sache ab. Eine weise Entscheidung. (2022)