Herbie Nichols

The Prophetic Herbie Nichols Vol. 1 & 2

Label/AN:  Blue Note, 3829365
Format:  LP 180g

 30.00 inkl. 19% MwSt.

Verfügbar : Lieferbar innerhalb von 5-10 Werktagen, soweit verfügbar beim Lieferanten

Rezension

Wäre der Komponist und Pianist, Jahrgang 1919, nicht mit 44 Jahren an Leukämie gestorben, wäre sein Talent womöglich doch noch erkannt und gewürdigt worden. So blieb er Zeit Lebens und lange darüber hinaus – bis heute im Grunde – eines der am sträflichsten unterschätzten Groß-Talente der Jazzgeschichte. Blue Note-Chef Alfred Lion immerhin zählte zu den wenigen Zeitgenossen, die Nichols’ Bedeutung erkannten, er gab ihm auch die Chance einiger Aufnahmesessions. Was dann etwa am 6. und 13. Mai im Blue Note-Studio aufgezeichnet wurde (mit Bassist Al McKibbon und Art Blakey am Schlagzeug!) ist denn auch mit kaum etwas in der Zeit vergleichbar: Eine Musik, die Ecken und Kanten eines Thelonious Monk mit der flüssigen Eleganz eines Oscar Peterson verbindet, harmonisch visionär und voller Überraschungen. Nichols ist heute (wenn überhaupt) vor allem für seine einzigartigen Orchester-Kompositionen bekannt, die die frühe europäische Moderne (Satie, Bartók) mit der Musik der Karibik, Dixieland, Swing und Bop verbanden. Was er am Klavier vermochte, ist nur auf einer Handvoll Platten dokumentiert, allesamt essentiell. Diese Wiederauflage enthält die beiden genannten Sessions; das Klappcover reproduziert das passend avantgardistische Artwork von Martin Craig beider Original-10″-LPs! – Reissue aus der Blue Note Classic Vinyl-Serie, Mastering von den Originalbändern von Kevin Gray! (1955/2021)