Midori Takada

Through The Looking Glass

Label/AN:  WRWTFWW Records, WRWTFWW018
Format:  2 LP 180g, 45 UPM

 43.50 inkl. 19% MwSt.

Verfügbar : Lieferbar innerhalb von 5-10 Werktagen, soweit verfügbar beim Lieferanten

Rezension

Die japanische Perkussionistin und Komponistin studierte intensiv traditionelle asiatische und afrikanische Musik, bevor sie ihr eigenes Konzept entwickelte, das jene “Urformen” mit der Minimal Music eines Steve Reich und dem Ambient-Konzept Brian Enos zusammenfließen läßt. “Through The Looking Glass” erschien 1983 auf der japanischen RCA-Dependance und gilt mit Recht als ein Hauptwerk der Minimal-Bewegung, gleichbedeutend mit den wichtigsten Arbeiten von Reich, Philip Glass oder Terry Riley. Takada spielte darauf alle Instrumente selbst und entwickelt einen ganz eigenen, weichen Groove mit gewaltiger Sogwirkung. Ein einzigartiges Werk, das skandalöserweise seinen Weg in den Westen nur in sehr überschaubaren Insiderkreisen fand – deren Angehörige astronomische Summen für Originalpressungen hinlegten. Bis sich das engagierte Schweizer WRWTFWW-Label der Sache annahm. Nach der 2017 erschienenen Einfach-LP legte das Label nun auch eine (limitierte!) audiophile 45-UPM-Version auf, gepreßt auf transparentem Vinyl und gemastert vom analogen Originalband! (1983/2018)