Samba Touré

Wande

Label/AN:  Glitterbeat, GBLP059
Format:  LP 180g + Download

 21.50 inkl. 19% MwSt.

Verfügbar : Lieferbar innerhalb von 5-10 Werktagen, soweit verfügbar beim Lieferanten

Rezension

Was für ein Kontrast zu den ersten beiden Alben des malischen Songwriters für das Glitterhouse-Sublabel! Spiegelten sich in jenen die desaströse politische Situation in Tourés Heimat, so ist die Stimmung auf “Wande” (“der/die Geliebte”) weitestgehend friedlich, freundlich. Alles ist im Fluß, wenn Touré musikalische Brücken von Fela Kuti und Ali Farka Touré (mit dem er nicht verwandt ist, der aber einst sein Förderer war und der ihn als junger Mann in seine Band holte) zu John Lee Hooker schlägt, mal näher an der einen Seite (“Yerfara”), mal an der anderen (der Opener “Yo Pouhala”). Es habe an der positiven Stimmung im Studio gelegen, sagt Touré, da sei aggressive Musik einfach nicht möglich gewesen. Kommentare zur Lage (“Yerfara” bedeutet “Wir sind müde”; “Irganda” heißt soviel wie “Es ist unser Land”) gibt es dennoch, sie sind auch leider nach wie vor notwendig. Dennoch ist es schön, diesen großartigen Musiker auch einmal derart entspannt zu hören… (2018)