Michael Wollny's [em]

Wasted & Wanted

Label/AN:  ACT Music, ACT95151
Format:  LP 180g

 24.50 inkl. MwSt.

Verfügbar : Lieferbar innerhalb von 5-10 Werktagen, soweit verfügbar beim Lieferanten

Rezension

Seit dem Debüt seines Trios [em] mit Bassistin Eva Kruse und Schlagzeuger Eric Schaefer im Jahre 2005 gilt der 1978 geborene Pianist als einer der wichtigsten Jazz-Erneuerer seiner Generation. Wie umfassend und Grenzen ignorierend sein Jazz-Begriff ist, zeigt “Wasted & Wanted” mehr denn je: Wir finden Kompositionen von Schubert, Mahler und Luciano Berio; Kraftwerks “Das Model” wird als impressionistische Ballade eingeleitet, bevor es sich faszinierend steigert; im “Cembalo Manifeszt” (Wollny sitzt hier am Spinett) werden vollkommen schlüssig barocke Tastentradition und Drum’n’Bass verheiratet. Das Klaviertrio-Prinzip wird mit Melodica, Glockenspiel und dem malaysischen Kulintang ebenso immer wieder verlassen wie ausgetretene Pfade der Jazz-Geschichte: Wollnys Jazz ist eine stete Überraschung. Und wirkt dabei keineswegs hektisch – im Gegenteil: Nicht nur die Schlußnummer “Whiteout” zeigt, daß in ihm ein gar nicht heimlicher Lyriker steckt. (2012)