Tord Gustavsen / Simin Tander / Jarle Vespestad

What Was Said

Label/AN:  ECM, ECM2465
Format:  2 LP 180g + Download

 37.00 inkl. 19% MwSt.

Verfügbar : Lieferbar innerhalb von 5-10 Werktagen, soweit verfügbar beim Lieferanten

Rezension

Die Folk-Wurzeln seiner Heimat interessierten den norwegischen Klavier-Lyriker schon immer. Hier hat er nun einen besonders seltsamen, doch erstaunlicherweise schlüssigen Weg gefunden, sie zu erkunden: Er tat sich mit der deutsch-afghanischen Sängerin Simin Tander zusammen und ließ diese alte norwegische Kirchenlieder singen – in der Sprache ihres Vaters, Paschtu. Ein Culture Clash besonderer Art, indes vollkommen schmerzfrei: Tanders weiche Stimme und die Klanggespinste von Gustavsen und seinem langjährigen Drummer Jarle Vespestad lassen Sprache und Musik ganz selbstverständlich ineinander fließen und etwas Wunderbares, Neues entstehen. Im Verlauf des Albums singt Tander dann auch noch Verse des persischen Mystikers Rumi – auf Englisch! Und, auch dies ein großer Moment, das Gedicht “I Refuse” des amerikanischen Beat-Poeten Kenneth Rexroth, ausnahmsweise in der Originalsprache. Das eine oder andere Instrumentalstück zeigt, daß Gustavsen dann doch im Blues ebenso zuhause ist wie in den alten Hymnen seiner Heimat… “Ein Wunder an Ausdruckskraft und musikalischer Delikatesse”, so urteilte die FAZ über “What Was Said” und kürte es zum “Album der Woche”. Wir schließen uns dieser Einschätzung gerne an… (2016)