Bill Fay

Who Is The Sender?

Label/AN:  Dead Oceans, DOC0997
Format:  2 LP 180g + Download

 22.50 inkl. 19% MwSt.

Verfügbar : Lieferbar innerhalb von 5-10 Werktagen, soweit verfügbar beim Lieferanten

Rezension

Die (Wieder-) Entdeckung dieses Songwriting-Veteranen war eines der erfreulichsten Ereignisse der Musikwelt seit der Jahrtausendwende; “Life Is People” (2012), Fays erstes Album seit über 40 Jahren, bleibt eine der schönsten und bewegendsten LPs der Dekade. Nun hat Fay diesem Meisterwerk ein weiteres folgen lassen – und auch dieses wirkt nicht durch zur Schau gestellte Herrlichkeit, sondern durch die Bescheidenheit dieses außergewöhnlichen Menschen. Niemand schreibt heute mehr solche Songs: Wenn Fay über die “War Machine” singt oder darüber was “Underneath The Sun” alles ganz fürchterlich schief läuft, dann ist da kein erhobener Zeigefinger, keinerlei Selbstgerechtigkeit. Nur die sanfte Trauer eines echten Humanisten, der immer noch fest daran glaubt, daß es auch ganz anders sein könnte. Gekleidet in Melodien, die vielleicht wirklich gar nicht aus ihm selbst kommen, sondern von einer viel höheren Instanz: Darum nämlich geht es im Albumtitel. Man muß Fays Glauben dabei nicht teilen, er missioniert nicht – er ist nur authentisch in dem, was er tut. Das ist ein Grund, warum seine Musik so sehr berührt. Aber wahrscheinlich nicht der einzige. (2015)