Jade Jackson

Wilderness

Label/AN:  Anti-, ANTI76161
Format:  2 LP 180g

 28.00 inkl. MwSt.

Verfügbar : Lieferbar innerhalb von 5-10 Werktagen, soweit verfügbar beim Lieferanten

Rezension

Auf ihrem Debüt “Gilded” (2017) hatte die kalifornische Songwriterin vor allem ihre Country-Sozialisation offenbart, die ebenfalls vorhandenen Punk-Gene allenfalls angedeutet. Daß sie gleich allenthalben als neue Lucinda Williams oder Emmylou Harris gefeiert wurde, scheint die junge Frau gestört zu haben – “Wilderness” klingt jedenfalls nicht unerheblich anders. Hatte Broken Social Scene-Legende Mike Ness (mit Jacksons Eltern befreundet) zwar auch schon ihr Debüt produziert, so stieg dessen Sohn Julian nun fest in Jacksons Band ein – und brachte eine dicke Portion Rock’n’Roll-Rotzigkeit mit. Das Ergebnis bestätigt zwar ihr Talent als Songwriterin, sorgt aber mit seiner unerwarteten Kratzbürstigkeit (und Lautstärke) auch dafür, daß man sich hüten wird, sie gleich wieder in eine Schublade zu stecken. Da hat jemand keine Lust, Erwartungen zu erfüllen oder gar zweimal das mehr oder weniger gleiche Album aufzunehmen. Sympathisch. (2019)