Becca Stevens

Wonderbloom

Label/AN:  Groundup Music, GUM032020LP
Format:  LP

 28.50 inkl. 19% MwSt.

Verfügbar : Lieferbar innerhalb von 5-10 Werktagen, soweit verfügbar beim Lieferanten

Rezension

Von Beginn ihrer Karriere an ließ sich die außergewöhnliche Musikerin und Songwriterin nicht auf ein Genre festlegen. Sie ist im Jazz so zu Hause wie im Appalachen-Folk, und im Pop aller Schattierungen sowieso. Wenn es überhaupt einen Musiker gibt, der sich als Vergleich anböte, dann wohl Prince; tatsächlich klingt ihr fünftes Album über weite Strecken wie eine Weiterentwicklung von dessen Visionen. Stevens und Coproduzent Nic Hard luden eine Vielzahl von Musikern ein, auf der Gästeliste finden sich Namen wie Cory Wong, Snarky Puppy-Chef Michael League und sagar David Crosby. Entsprechend schillernd und vielfältig ist dieser funk- und jazzgespeiste Advanced-Elektropop, der immer wieder unerwartete Haken schlägt, bei alledem aber doch irgendwie eingängig, manchmal sogar regelrecht infektiös ist. “Genre” oder “Gattung” sind für Becca Stevens keine gültigen Kategorien, sie denkt allumfassend – und erschafft dabei ihren eigenen musikalischen Kosmos. Spannendere Popmusik ist derzeit schwer zu finden. (2021)