Wilco

Yankee Hotel Foxtrot

Label/AN:  Nonsuch / Sundazed, LP5161
Format:  2LP 180g

 33.50 inkl. 19% MwSt.

46 vorrätig

Verfügbar : Lieferbar innerhalb von 5-10 Werktagen, soweit verfügbar beim Lieferanten

Rezension

Der Tanz um die Vinylveröffentlichung dieses Albums setzt auf die Vorgeschichte (Zerwürfnis mit Gitarrist Jay Bennett und dem Label Reprise) glatt noch eins drauf… aber jetzt ist denn doch noch alles gut geworden. – Die Country-Wurzeln der Band sind selbst ansatzweise kaum noch wahrnehmbar; stattdessen hat Jeff Tweedy eines der ganz großen Pop-Werke der Zeit geschaffen: Vieles an „Yankee Hotel Foxtrot“ läßt an die besten Van Dyke Parks-Arbeiten denken; selbst Radiohead sind bisweilen nicht fern (wiewohl Wilco sich deutlich zugänglicher geben). Daß die Arrangements nicht verschroben, sondern zwingend richtig klingen, ist in einigen Fällen schon als echtes Kunst-Stück zu werten. Dem für den Mix verantwortlichen Jim O’Rourke dürfte da einiges zu schulden sein. Eines der Pflichtalben des Jahres. (2002)