Dexter Gordon

Daddy Plays The Horn

Label/AN:  BMG Rights / Bethlehem, 538681703
Format:  LP 180g

 22.50 inkl. 19% MwSt.

Verfügbar : Lieferbar innerhalb von 5-10 Werktagen, soweit verfügbar beim Lieferanten

Rezension

Mit diesem Album meldete der Saxophonist sich nach einem längeren Gefängnisaufenthalt (nicht sein letzter), den er seiner schweren Drogenabhängigkeit zu verdanken hatte, zurück. Seine Freunde hatten ihn zum Glück nicht vergessen, und die Band, mit der er hier zu hören ist, legt sich hörbar ins Zeug, um einen perfekten Neustart hinzulegen. Insbesondere das Spiel von Pianist Kenny Drew, im Ensemble wie als Solist, kann kaum genug gewürdigt werden. Der von Leroy “Walking Bass” Vinnegar und Drummer Lawrence Marable erzeugte Swing tut ein Übriges. Gordon selbst gibt sich auch in glänzender Form, doch hatte er seine Dämonen noch lange nicht im Griff; nach nur einem weiteren Album kurz nach dieser Session verbrachte er den größeren Teil des Restjahrzehnts wieder hinter Gittern; erst ab 1960 ging die Karriere eines der größten Tenormen endlich weiter… (1955/2022)