Johnny Burnette And The Rock'n'Roll Trio

Johnny Burnette And The Rock’n’Roll Trio

Label/AN:  WaxTime, 771962
Format:  LP 180g

 21.50 inkl. 19% MwSt.

Verfügbar : Lieferbar innerhalb von 5-10 Werktagen, soweit verfügbar beim Lieferanten

Rezension

Am 14. August 1964 starb bei einem Bootsunfall auf dem Clear Lake, Kalifornien, Johnny Burnette – einer der wirklich stilbildenden Meister des frühen Rock’n’Roll. Der Terminus Rockabilly läßt sich mit dem Debüt seines messerscharf spielenden Rock’n’Roll Trio definieren wie wohl mit keiner anderen LP der Ära. 1956 erschien es auf Coral Records, erfolgreich war es allerdings nur im heimischen Memphis und Umgebung. Praktisch gleichen Anteil an der bis heute ungebrochenen Kraft von “Train Kept A-Rollin'”, “Honey Hash”, “All By Myself” oder “Rock Billy Boogie” hatte freilich Gitarrist Paul Burlison, der als Erfinder des verzerrten Rock-Solos gilt und von Helden wie Jimmy Page oder Jeff Beck als wesentlicher Einfluß genannt wird. Essentieller Stoff, hier um vier Bonustracks erweitert! (1956/2014)