The Roy Haynes Trio

Just Us

Label/AN:  Jazz Workshop, JW095
Format:  LP 180g

 29.00 inkl. 19% MwSt.

Verfügbar : Lieferbar innerhalb von 5-10 Werktagen, soweit verfügbar beim Lieferanten

Rezension

Als einer der Rhythmusgeber des Bebop und Partner von Jazz-Revolutionären von Charlie Parker über Lennie Tristano und Thelonious Monk bis Eric Dolphy hat man Roy Haynes auch schon in weit wilderen Situationen gehört als auf diesem Trio-Album unter eigener Führung. Aber man kann sich des Eindrucks nicht erwehren, daß er an dem relaxt-swingenden, an Red Garland erinnernden Klavierspiel seines Pianisten Richards Wyands seine wahre Freude hat – die positive Stimmung der Session vom 5. Juli 1960 verfehlt noch heute ihre Wirkung nicht! Es gibt übrigens eine ganze Menge Momente, da der Meister-Drummer sich selbst ein wenig Freilauf gönnt; generell ist das Schlagzeug dominanter als im Triozusammenhang gewohnt. Doch Haynes’ Gespür für Proportion verhindert stets, daß man dieses herrliche Album in der Kategorie “Schlagzeugerplatten” ablegen würde: Hier stimmt alles! – HQ-Reissue im Tip-On-Cover, laut Label auf 500 Stück limitiert. (1960/2019)