Drottningholms Barockensemble

Laudate II – Baroque Music From The Düben Collection

Weitere Interpreten:  Leitung: Anders Eby
Label/AN:  AudioNautes, AN2101
Format:  LP 180g

 58.00 inkl. 19% MwSt.

Verfügbar : Lieferbar innerhalb von 5-10 Werktagen, soweit verfügbar beim Lieferanten

Rezension

Die Vinylausgabe dieses Klassikers aus dem Proprius-Katalog erschien damals in zwei Teilen mit zusammengenommen 14 Titeln – zwei mehr als auf der CD-Version. Man darf hoffen, daß AudioNautes den ersten Teil noch nachreicht, denn natürlich ist die Neuedition klanglich absolut überragend! Selten wird man ein Barockensemble mit Vokalquartett in solcher Präsenz und mit so hervorragender Raumabbildung hören. Das führt mal wieder vor Ohren, auf welch sagenhaftem Niveau man bei dem schwedischen Label arbeitete. Jenes hatte mit dieser Aufnahme auch einen echten Coup gelandet, denn das 1971 gegründete Drottningholms Barockensemble war zwar bereits eines der besten Originalklang-Ensembles Nordeuropas, stand aber noch am Anfang seiner inzwischen sehr ansehnlichen Diskographie. Die Dübensammlung, aus der diese sieben Werke von Komponisten wie Franceco Foggia, Christian Geist, Johan Valentin Meder oder Henry du Mont stammen, wurde zwischen etwa 1640 und 1720 von dem schwedischen Hofkapellmeister Gustav Düben zusammengestellt, mit ca. 2300 Werken von über 300 Komponisten ist sie eines der bedeutendsten Archive dieser Art weltweit. Wie entdeckenswert dieser musikalische Schatz ist, kann man hier erfahren…! (1981/2022)