Charles Lloyd

Manhattan Stories

Label/AN:  Resonance, HLP9016
Format:  2 LP 180g

 49.00 inkl. 19% MwSt.

Verfügbar : Lieferbar innerhalb von 5-10 Werktagen, soweit verfügbar beim Lieferanten

Rezension

Die 1965er Live-Aufnahmen des sagenhaften und auf Schallplatte sonst nicht dokumentierten Quartetts aus Lloyd, Gábor Szabó, Ron Carter und Pete La Roca zählen vermutlich zu den bedeutendsten Ausgrabungen des Jazz-Archäologen-Labels Resonance. Szabós “Lady Gabor” wurde in beiden Konzerten (Judson Hall und Slug’s Saloon) gespielt, ansonsten gibt es die Lloyd-Kompositionen “Sweet Georgia Bight”, “How Can I Tell You”, “Dream Weaver” und den spontan entstandenen “Slug’s Blues”! Das kaum überschätzbare Dokument erschien ursprünglich 2014; die Vinylversion war schnell vergriffen. Zum Record Store Day 2021 wurden noch einmal 3500 numerierte Exemplare gefertigt; aktuell hat der Vetrieb noch (geringen) Bestand… (2014, rec. 1965/2021)