Natalie Cole

Unforgettable… With Love

Label/AN:  Craft Recordings, CR00206
Format:  2 LP 180g

 31.00 inkl. 19% MwSt.

Verfügbar : Lieferbar innerhalb von 5-10 Werktagen, soweit verfügbar beim Lieferanten

Rezension

Es war ein riskanter Schritt: Mit diesem Album verließ Nat “King” Coles Tochter das vertraute R’n’B-Terrain ihrer bisherigen alles andere als erfolglos verlaufenen Karriere und wagte sich auf das ihres 1965 tragisch früh (Natalie war da gerade 15) verstorbenen Vaters. Nicht nur mit dessen Songs und seiner Ära entsprechenden akustischen Jazzcombo- und Orchesterarrangements (die zum Teil von solchen Altmeistern wie Michel Legrand oder Ray Brown stammen!), sondern zum Finale sogar mit seiner Stimme: Der Titelsong basiert auf Nats eigener unsterblicher Aufnahme, zu der die Tochter nun eine zweite Stimme beisteuert. Diese Art des posthumen Duetts ist heute nichts Ungewöhnliches mehr, damals wurde sie noch durchaus kritisch gesehen – doch gab das Ergebnis der Sängerin Recht. Zumal das Album ja auch noch aus 21 (!) weiteren Songs besteht, die ihre Souveränität im Sektor des klassischen Entertainments unter Beweis stellen. Tatsächlich trägt das Album seinen Titel ebenso berechtigt wie das gleichnamige ihres Vaters aus dem Jahre 1952 – und es katapultierte sie weltweit in höchste Pop-Chartregionen, was für ein Album, das stilistisch der Prä-Rock’n’Roll-Ära zuzuordnen ist, durchaus sensationell war und ist! Vollkommen unverständlich freilich ist, warum dies die erste HQ-Vinylausgabe, ja die erste Analogversion überhaupt seit der Originalpressung ist… (1991/2022)